News / Events

Wundereiersuche 2019

Auch in diesem Jahr findet die Wundereiersuche statt, aufbauend auf den mysteriösen Träumen von Jihli Aliapoh. Mit ihr zusammen werdet ihr knifflige Rätsel lösen, um ein ganz besonderes Ei zu finden. In diesem Jahr winken neue Ausrüstungs- und Dekorationsgegenstände.

Startquest

Rätselhafter Schabernack
Gridania: Alt-Gridania
Jihli Aliapoh
X: 10.2 Y: 9.4

Offizielle Sonderseite

Bedingungen

Klasse oder Job ab Stufe 15

Zeitraum

ab 09.04.2019 um 10:00 Uhr
bis 22.04.2019 um 16:59 Uhr

Questablauf

Nach Annahme und Abschluss der ersten Quest „Räselhafter Schabernack“ erhaltet ihr die Spriggan-Jacke, die ihr tragen müsst, um die weiteren Quests annehmen zu können.

Rätselei

In dieser Quest geht es darum, ein Rätsel zu lösen, um den Standort eines besonderen Eis herauszufinden.
Dazu werden drei Hinweise benötigt, die ihr von Spriggan erhaltet, die sich in Alt-Gridania aufhalten. Ihre Standorte werden auf der Karte markiert.
In Kombination mit einer Karte und dort aufgestempelten Buchstaben soll so der Fundort benennbar sein.
Jihli Aliapoh gibt bei Bedarf Hinweise zur Lösung des Rätsels.

Das Ei befindet sich bei Miounne in Miounnes Hexenstübchen (X: 11.7 Y: 13.5). Gebt dort im Sagen-Chat das Wort „Wunderei“ ein, um eine Sequenz auszulösen.

Die Lösung ergibt sich, wenn ihr die Standorte der Spriggan, die jeweils eine Zahl zwischen 1 und 3 nennen, auf der Karte verbindet. Lesbar ist dadurch das Wort Miounne.

Rätselei Nummer Zwei

Der Ablauf des zweiten Rätsels ist identisch zum ersten. Diesmal müsst ihr fünf Spriggan finden, die jeweils eine Zahl nennen. Sie befinden sich alle in Neu-Gridania. Zusammen mit einer neuen Karte soll auch das zweite Rätsel gelöst werden können. Auch diesmal gibt Jihli Aliapoh Hinweise zur Lösung, wenn gewünscht.

Das Ei befindet sich bei Gabineaux in Gabineaux‘ Laube im Tiefen Wald (X: 27.2 Y: 20.8). Gebt dort im Sagen-Chat das Wort „Wunderei“ ein, um eine Sequenz auszulösen.

Die Lösung ergibt sich, wenn ihr die Standorte von drei der Spriggan, die die Zahlen 1, 3, und 5 nennen, auf der Karte verbindet. Lesbar ist dadurch das Wort Gabineaux.